Looper

TC Electronic Ditto X4Immer mehr Gitarristen spielen mit einem leiseren Setup zu Hause. Um Songs zu schreiben oder zum Üben ist es ideal mit einem Drum Computer und einem Looper zu arbeiten. Hier möchte ich Looper verschiedener Hersteller vorstellen. „Looper“ weiterlesen

Chase Bliss Audio Tonal Recall RKM – Double Feature

Zwei Delays sind besser als eins. In diesem Video stelle ich verschiedene Soundvarianten vor, die man mit zwei Tonal Recalls erzeugen kann.

gear: Fender Telecaster, Fender Princeton Reverb, Celestion G12M, Shure SM57, Cubase.

Klick hier, um zu allen Videos des Tonal Recall RMK zu gelangen.

Downsizing

PedalboardAuch wenn Gitarristen oft große Effektboards haben, schwärmen viele von dem direkten Sound der entsteht, wenn die Gitarre direkt in den Amp eingestöpselt wird. Die Dynamik ist erhöht und die Gitarre hat einen höheren Output. „Downsizing“ weiterlesen

Kontrolle über Effektparameter

Expression Pedale, Midi, CV und Apps

Moog Expression PedalExpression Pedale

Das erste Pedal, das mit einem Expression-Pedal in Echtzeit gesteuert werden konnte, war das Uni-Vibe. Der Vorteil war, dass man die Geschwindigkeit anpassen konnte, ohne die Hände von den Saiten zu nehmen. Später gab es diese Funktion auch bei Auto-Wahs. Auf diese Weise konnte das Pedal wie ein echtes Wah gesteuert werden. „Kontrolle über Effektparameter“ weiterlesen

Effect history: Die ersten Effekte

Effect PedalEs gibt zahlreiche Effektgeräte in unterschiedlichen Ausführungen. Gerade aktuell scheint sowohl die digitale Enwicklung große Fortschritte zu machen, aber auch die Rückbesinnung auf analoge Effekte mit innovativen Neuerungen ist deutlich erkennbar. Doch wie fing alles an? „Effect history: Die ersten Effekte“ weiterlesen

Modulationseffekte

ModulationseffekteChorus

Ein Chorus erzeugt zunächst eine exakte Kopie des Signals. Anschließend wird eines dieser Signale, wie bei einem Delay, zeitverzögert wiedergegeben. Allerdings sind die Verzögerungen bei einem Chorus so kurz, dass sie nicht als Delay wahrgenommen werden. Sie sind ca. 2 bis 70 ms lang. „Modulationseffekte“ weiterlesen