Kontrolle über Effektparameter

Expression Pedale, Midi, CV und Apps

Moog Expression PedalExpression Pedale

Das erste Pedal, das mit einem Expression-Pedal in Echtzeit gesteuert werden konnte, war das Uni-Vibe. Der Vorteil war, dass man die Geschwindigkeit anpassen konnte, ohne die Hände von den Saiten zu nehmen. Später gab es diese Funktion auch bei Auto-Wahs. Auf diese Weise konnte das Pedal wie ein echtes Wah gesteuert werden. „Kontrolle über Effektparameter“ weiterlesen

Effect history (Part 2): die 60er – Transistor Effekte

Effect PedalNeue Transistor Technik

Erste Fuzz-Pedale wurden in den frühen 60ern entwickelt. Eines der ersten Pedale, das die neue Transistor-Technik nutzte, war das Maestro Fuzz Tone Pedal. Bekannt wurde das Pedal durch den Song “Satisfaction” von den Rolling Stones. „Effect history (Part 2): die 60er – Transistor Effekte“ weiterlesen

Modulationseffekte

ModulationseffekteChorus

Ein Chorus erzeugt zunächst eine exakte Kopie des Signals. Anschließend wird eines dieser Signale, wie bei einem Delay, zeitverzögert wiedergegeben. Allerdings sind die Verzögerungen bei einem Chorus so kurz, dass sie nicht als Delay wahrgenommen werden. Sie sind ca. 2 bis 70 ms lang. „Modulationseffekte“ weiterlesen