Vintage Gitarren-Sound

FlatwoundsÜber den legendären Sound einer Vintage Gibson Les Paul wird viel spekuliert. Aktuelle Modelle können den Klang einer Les Paul aus den 50ern einfach nicht erzeugen. Es gibt sicherlich unzähliche Berichte über die Hölzer, Pickups und Stop-tail-pieces. Ich möchte diese Aspekte daher erstmal nicht betrachten.

Vielmehr stellt sich mir die Frage: Wenn der Sound von Eric Claptons Beano Album so legendär ist oder die ersten Platten der Stones einen phantastischen Sound haben, gibt es vielleicht noch andere Faktoren, die zu beachten sind?

Saiten

Die ersten Les Pauls wurden bekanntlich in den frühen 50er Jahren hergestellt. Die legendärsten Jahrgänge sind ´58 und ´59. Die ersten Stones Alben wurden in den frühen 60ern, das Beano Album mit Clapton Mitte der 60er aufgenommen.

Zu dieser Zeit gab es noch keine Roundwound Saiten. Die ersten Roundwounds wurden Mitte der 60er Jahre hergestellt. Folglich kann es gut sein, dass sowohl die Stones als auch Clapton noch Flatwounds verwendeten.

Saiten haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Klang einer Gitarre. Sie sind nach dem Plektron der erste klangentscheidende Faktor. Flatwound Saiten haben einen anderen Klang als Roundwounds. Sie klingen etwas runder, dumpfer und haben ein smoothes Attack.

Gerade bei der Fender Stratocaster wird oft gesagt, dass der Bridge Pickup viel zu viele Höhen hat. Die ersten Stratocaster und natürlich auch Fender Telecaster und Gibson Les Pauls wurden jedoch mit/für Flatwound Saiten entwickelt und abgestimmt. Heutige Saiten sind meist Roundwounds aus anderen Materialien. Diese sind sicherlich für andere Soundvorstellungen sinnvoll – aber wahrscheinlich nicht für einen Vintage Sound.

Wenn man also einen Vintage orientierten Gitarren-Sound mit einer Les Paul erzielen möchte, ist es durchaus sinnvoll mal Flatwound Saiten auszuprobieren. Dies ist ein einfaches und kostengünstiges Experiment, dass noch vor Pickupwechsel und Tausch der Bridge probiert werden sollte. Vielleicht kommt man so seinem Wunschsound schon etwas näher.

Die Flatwounds wurden ursprünlich aus Nickel hergestellt. Pyramid hat solche Nickel Flatwounds im Programm.

Liked it? Take a second to support Delay Dude on Patreon!