Einfache Gitarren Mods – Part 1

Tips & tricksIn diesem ersten Teil der zweiteiligen Serie erfährst du mehr darüber, welche Verbesserungen bereits kleine Veränderungen an den Pickups bewirken können.
Im zweiten Teil geht es dann den Potis an den Kragen. „Einfache Gitarren Mods – Part 1“ weiterlesen

DelayDude – The Shop startet in Kürze !

Mit Hochdruck arbeiten wir an den letzten Feinheiten, aber am 01. Oktober ist es endlich soweit:

Der DelayDude Shop geht online!

In dem ausgewählten Angebot von Vintage und Boutique- Effekten wirst du sicher das eine oder andere Schätzchen aus den DelayDude-Videos entdecken.

Wir freuen uns schon auf deinen Besuch in unserem Shop!

Jazzmaster Pickups – Vintage korrekt oder Modern Player?

Fender JazzmasterDas Modell Jazzmaster befindet sich schon seit 1958 im Programm von Fender und wird regelmäßig wieder neu aufgelegt.
Spätestens seit dem Grunge in den 90ern erfreuen sich die Jazzmaster Gitarren und andere „Offset“ wie die Jaguar und Mustang Modelle wieder großer Beliebtheit. „Jazzmaster Pickups – Vintage korrekt oder Modern Player?“ weiterlesen

Gitarrenhölzer

Fender JaguarMaple oder Rosewood Griffbrett?
Mahagoni, Erle oder Esche Korpus?
Wo liegt da der klangliche Unterschied und wie stark wirkt er sich überhaupt auf den Gesamtklang aus? „Gitarrenhölzer“ weiterlesen

Tips & Tricks: Sei mutig – benutz die Potis

PotisIch sehe oft auf Pedalboards, dass die Potis der einzelnen Effektgeräte auf 12Uhr stehen oder nur minimal von dieser Standardeinstellung abweichen.
Dabei bieten sogar Verzerrer, die über lediglich drei Potis verfügen, viele Möglichkeiten, wenn man sie nutzt. „Tips & Tricks: Sei mutig – benutz die Potis“ weiterlesen

Sind 100 Watt Röhrenamps noch zeitgemäß?

Full stackIn den Anfangstagen der Röhrenamps hatten die Verstärker meist eine maximale Leistung von ca. 30 Watt.
Dies war zu einer Zeit, als es noch keine PA gab und man die Gitarren lediglich über die Amps gehört hat. „Sind 100 Watt Röhrenamps noch zeitgemäß?“ weiterlesen

Vollröhre, Transistor, Nutube

Vox Lil' Night TrainGitarristen sind bekanntlich sehr traditionell und nutzen am liebsten Vollröhrenverstärker.
Diese klingen meist auch richtig gut, sind aber (leider) auch richtig laut.
Und gerade in der heutigen Zeit, in der immer über die PA verstärkt wird, wird man als Hobby- oder Semi-professioneller Gitarrist kaum ein 100 Watt Topteil nutzen können. „Vollröhre, Transistor, Nutube“ weiterlesen

Warum klinge ich nicht wie mein Idol?

Frag den DudeEinige Gitarristen denken “Stevie Ray Vaughan benutzt einen Ibanez Tubescreamer – also kaufe ich mir auch einen und klinge dann genauso wie er“. Oder „Eric Johnson verwendet für seinen Leadtone einen BK Butler Tube Driver, dann muss ich ja genauso klingen, wenn ich auch einen benutze.” „Warum klinge ich nicht wie mein Idol?“ weiterlesen

Wie finde ich den richtigen Verzerrer?

Frag den DudeDie Suche nach dem perfekten Verzerrer stellt für die meisten Gitarristen eine nicht enden wollende Aufgabe dar.
Und nicht nur aufgrund unterschiedlicher Soundvorstellungen führen Empfehlungen anderer Gitarristen zu Enttäuschungen, denn nicht jeder Verzerrer ist für jeden Zweck geeignet. „Wie finde ich den richtigen Verzerrer?“ weiterlesen

Tips & Tricks: Multi – Amp Setup – Vorteile und Fallstricke

Gitarristen, die schon einmal über mehrere Amps gleichzeitig gespielt haben, möchten meist nicht mehr auf diesen vollen Sound verzichten.
Egal, ob man ein Stereo-Setup nutzt, bei dem ein Delay auf zwei Amps wiedergegeben wird oder sich für ein Wet-Dry-Setup entscheidet, in dem der erste Amp das modulierte Signal und der zweite Amp das unbearbeitete Signal wiedergibt , die klangliche Bereicherung ist meist beeindruckend. „Tips & Tricks: Multi – Amp Setup – Vorteile und Fallstricke“ weiterlesen

Tips & Tricks: Gitarrenkabel

Tips & tricksGitarrenkabel sind für die meisten Gitarristen immer noch ein Mythos und viele Gitarristen machen sich gar keine Gedanken über die Qualität ihrer Kabel. „Tips & Tricks: Gitarrenkabel“ weiterlesen

Tips & Tricks: Amps mikrofonieren (Teil 1) – Mikrofontypen

MicrophoneMikrofone

Um einen guten Gitarrensound aufzunehmen oder live zu verstärken sind gute Mikrofone entscheidend. Hier gibt es einige Klassiker, die immer wieder zum Einsatz kommen: „Tips & Tricks: Amps mikrofonieren (Teil 1) – Mikrofontypen“ weiterlesen

Tips & Tricks: Plektren

Tips & tricksEin Gitarrist bekommt beim Kauf seiner ersten E Gitarre meist auch ein Plektron geschenkt und nutzt diese Marke dann sein Leben lang, während die Effektgeräte, Gitarren, Verstärker und Lautsprecher häufig modifiziert oder ausgetauscht werden. „Tips & Tricks: Plektren“ weiterlesen

Wie funktioniert ein Röhren-Amp? Part 2

RöhreIm ersten Teil haben wir gesagt, dass der Elektronen-Flug durch die erzeugten Ströme des Anschlags der Saite gesteuert wird.

Den Elektronen-Flug im Innneren der Röhre kann man nun durch den Einsatz ausgewählter Widerstände beeinflussen. „Wie funktioniert ein Röhren-Amp? Part 2“ weiterlesen

Tips & Tricks: Wie man seinen Gitarrensound verbessert

Tips & tricksAls Gitarrist hat man im Proberaum oft einen eigenen Platz, an dem man immer steht. Neben sich seinen Verstärker. Da man natürlich lange an den Einstellungen des Amps herumgestellt hat, bis alles perfekt klingt, ist man umso irritierter, wenn andere Bandmitglieder den Sound nicht gut finden. „Tips & Tricks: Wie man seinen Gitarrensound verbessert“ weiterlesen

Wie funktioniert ein Röhren-Amp? Part 1

Röhre

Die Funktionsweise eines Röhren-Verstärkers ist für mich als Laie immer wieder ein Phänomen und ich habe mich mal ein wenig intensiver mit der Materie befasst.

Hier möchte ich – ganz laienhaft – die Funktionsweise eines Röhrenverstärkers mit Kathodenbias erklären:

„Wie funktioniert ein Röhren-Amp? Part 1“ weiterlesen

Verstärkertypen – Part 1

Wenn man etwas über Verstärker liest fallen immer wieder die Begriffe “Blackface”, “britischer Sound” und “Tweed Sound”. Doch was bedeuten sie eigentlich? „Verstärkertypen – Part 1“ weiterlesen