Frag den Dude: Gibt es ein Pedal das klingt wie das Binson Echorec?

Frag den DudeVor kurzem ging folgende Anfrage bei mir ein:

„Im Prinzip bräuchte in einen Binson Echorec, aber die Dinger sind unbezahlbar. Ich liebe diesen flutter Echo Matsch, den man hinbekommen kann.
Mittlerweile bin ich der Meinung, dass ein analog Delay, alles hinbekommt was ich mir vorstelle. Digitale Delays, die analoge Einstellungen haben, klingen leider nicht gut genug. Aber mich übermäßig verschulden will ich auch nicht.
Könntest Du mir in etwa sagen, ob der Ibanez Echo Shifter interessant wäre? Vor allem im Gegensatz zum Ibanez analog Delay, AD9, Mini, oder gar zum EHX Memory toy.
Hab schon zu viele dämliche ausprobiert. Zur Zeit spiele ich, noch!, den Hardwire DL8. Aber leider zu kalt und unorganisch meiner Meinung nach.“ „Frag den Dude: Gibt es ein Pedal das klingt wie das Binson Echorec?“ weiterlesen

Dark Delays

Supa pussAnaloge Delay sind gerade wegen ihres dunklen Klangs sehr beliebt. Konstruktionsbedingt filtern analoge Delays die Höhen, um Nebengeräusche wie Rauschen und Fiepen zu minimieren. Dadurch klingen sie sehr warm und voll und außerdem harmonieren sie auf diese Weise sehr gut mit Verzerrern. „Dark Delays“ weiterlesen

DOD Rubberneck vs. Ibanez DE-7 Delay Vergleich

Dies ist ein Vergleich des DOD Rubberneck mit dem Ibanez DE-7.

Das DOD Rubberneck klingt eher mittig, rau und wirklich nach einem Vintage Delay. Mit Hilfe des effektiven Tone-Potis lassen sich sehr schöne, dunkle Delays einstellen. Es eignet sich perfekt für verwaschene Ambient-Delays und Soundteppiche. Mit dem Gain-Regler können etwas schmutzigere Delays erzeugt werden. Die Potis sind sehr interaktiv und bieten unzählige Einstellungsmöglichkeiten.

Das Besondere am Ibanez DE-7 ist, dass das digital erzeugte Delay-Signal im Echo Mode durch einen analogen Schaltkreis geschickt wird, der mit seinem JRC 4580, Clipping Dioden und analogen Filtern das Signal sehr schön bearbeitet.
Per Schalter lassen sich drei unterschiedliche Delay „Ranges“ wählen, die per Delay Time Regler feinjustiert werden können.

Review: Royal TS II Overdrive

Der Royal TS II ist ein in Deutschland von Hand gefertigter Verzerrer mit wunderbarem Amp-like-Sound.
Er ist perfekt für britische Sounds geeignet und ist definitiv mehr als ein einfacher Clone des Ibanez Tubescreamers. „Review: Royal TS II Overdrive“ weiterlesen

Ibanez Echo Shifter ES2 Analog Delay Demo

Dies ist ein Demo-Video des Ibanez Echo Shifter ES2.

Ich zeige, wie man Funktionen wie Modulation, unterschiedliche Delay Zeiten, Oszillation und den Shifting-Effekt zum Einsatz bringen kann.

gear: Fender Telecaster, Fender Tweed Champ, Celestion G12M, Shure SM57, Cubase.

Digital Delay Blind Comparison: Ibanez DE7 vs. Akai Headrush

Dies ist ein Blind-Vergleich des Ibanez DE7 with the Akai Headrush.

Auflösung: „Digital Delay Blind Comparison: Ibanez DE7 vs. Akai Headrush“ weiterlesen

Electro Harmonix Deluxe Memory Man vs. Ibanez DE-7

Dies ist ein Vergleich des Ibanez DE-7 mit dem Electro Harmonix Deluxe Memory Man.

gear: Fender Telecaster, Fender Tweed Champ, Celestion G12M, Shure SM57, Cubase.

Tips & Tricks: Potis der Effektpedale gegen Verstellen schützen

Tips & tricksEs ist unendlich ärgerlich, wenn man bei einem Effektpedal nach stundenlangem Feintunen den perfekten Sound eingestellt hat, und dann beim Transport oder durch versehentliches Berühren der Potis diese Einstellung verstellt wird. „Tips & Tricks: Potis der Effektpedale gegen Verstellen schützen“ weiterlesen

Ibanez DE-7 – Delay Geheimtipp

Ibanez DE7Das Ibanez DE-7 stammt aus der Tone-Lok Serie, die zwischen 1999 und 2002 hergestellt wurde, und wird leider nicht mehr hergestellt. „Ibanez DE-7 – Delay Geheimtipp“ weiterlesen

Dinge, die Hersteller von Mini-Pedalen beachten sollten

mini pedaleDie Zeiten der Tellergroßen Fuzz Face Pedale sind vorbei – der Trend geht zu immer kleineren Mini -Effektpedalen.
Aber auch hier gibt es einige Dinge, die die Effekthersteller noch berücksichtigen sollten. „Dinge, die Hersteller von Mini-Pedalen beachten sollten“ weiterlesen

Tips & Tricks: Mein Effektpedal funktioniert nicht mehr- was soll ich tun? Part 2

Tips & tricksIm ersten Teil dieser fortlaufenden Serie habe ich mich den allgemeinen häufigsten Gründen dafür gewidmet, warum das Pedal nicht mehr tut, was es soll. In diesem Teil will ich etwas mehr ins Detail gehen.

„Tips & Tricks: Mein Effektpedal funktioniert nicht mehr- was soll ich tun? Part 2“ weiterlesen

Tips & Tricks: Mein Effektpedal funktioniert nicht mehr- was soll ich tun?

Tips & tricksFast alle Effektpedale gehen früher oder später einmal kaputt.
Manchmal fängt es mit einem Wackelkontakt an oder sie lassen sich irgendwann nicht mehr einschalten.
In dieser fortlaufenden Serie möchte ich einige nützliche Tipps geben, wie man sein geliebtes Pedal ganz alleine wieder zum Leben erwecken kann. „Tips & Tricks: Mein Effektpedal funktioniert nicht mehr- was soll ich tun?“ weiterlesen

Die ersten Tape-Delay-Emulationen

Schon lange gelten die Delay-Sounds eines guten Tape-Delays als ideale Delays für eine Gitarre.
Sie sind wärmer und voller als ein Digital-Delay, aber nicht so verwaschen und dumpf wie ein analoges Delay. Leider sind Tape-Delays pflegeintensiv, groß, schwer und teuer. „Die ersten Tape-Delay-Emulationen“ weiterlesen

Warum klinge ich nicht wie mein Idol?

Frag den DudeEinige Gitarristen denken “Stevie Ray Vaughan benutzt einen Ibanez Tubescreamer – also kaufe ich mir auch einen und klinge dann genauso wie er“. Oder „Eric Johnson verwendet für seinen Leadtone einen BK Butler Tube Driver, dann muss ich ja genauso klingen, wenn ich auch einen benutze.” „Warum klinge ich nicht wie mein Idol?“ weiterlesen

Review: Tubescreamer

Frag den DudeEs gibt bei den Gitarristen zwei Lager: diejenigen, die auf den Tubescreamer schwören und die Gitarristen, die mit dem Sound des Tubescreamers absolut nichts anfangen können. „Review: Tubescreamer“ weiterlesen