Tips & Tricks: Kompressor rauschen

Tips & tricksOft höre ich, dass jemand nach einem besseren Kompressor sucht, weil der, den er verwendet zu sehr rauscht.
Auch wenn analoge Kompressoren aufgrund ihrer Bauteile natürlich ein leichtes rauschen zum Signal hinzufügen (wie auch jedes andere aktive Gerät ein leichtes Rauschen verursacht), liegt das Problem meist an der Art und Weise wie der Kompressor benutzt wird.

Wie ein Kompressor arbeitet

Hierzu muss man sich zunächst die Arbeitsweise eines Kompressors vor Augen führen: Der Kompressor begrenzt die lauten Amplituden und verstärkt die leiseren.
Es wird also jedes Rauschen, das bereits durch Einstreuung in Single Coil Pickups vorhanden ist, stark verstärkt.
Beziehungsweise, da durch den Kompressor die Signalspitzen abgesenkt werden, wird das Gesamtsignal meist durch einen Volumeboost wieder angehoben und somit auch das Rauschen verstärkt.
Das menschliche Ohr nimmt nicht die Signalspitzen des Audiosignals wahr, sondern die konstante Durchschnittslaustärke. Hierdurch erscheint das Rauschen oft noch stärker, als es eigentlich ist.

Wird dieses Signal noch durch weitere Gainstufen, wie zum Beispiel einem Overdrive- oder Distortion-Pedal und anschließend durch einen – ebenfalls verstärkenden – Amp geschickt, so wird auch das Rauschen immer lauter.

Der Unterschied zwischen einem Kompressor und einer Gainstufe, die Verzerrung erzeugt ist, dass man beim verzerrten Signal naturgemäß das Rauschen – das ebenfalls sehr stark sein kann – weniger wahrnimmt, da die gespielten Parts eh laut und verzerrt sind.
Ein Kompressor wird oft bei unverzerrten Parts verwendet, bei dem das Rauschen viel stärker in den Vordergrund tritt.
Sobald also ein Rauschen im Signal ist, wird es durch einen Kompressor stark verstärkt.

Wie man mit dem Rauschen umgehen kann

Jeder Kompressor verstärkt das bereits vorhandene und das selbst erzeugte Rauschen unterschiedlich stark.
Hier kommt es auf die Auswahl der verwendeten Bauteile und das Layout der Platine an.
Und, ein und derselbe Kompressor kann in unterschiedlichen Räumen auch unterschiedlich viel Rauschen erzeugen.
Um das Rauschen zu minimieren, kann man lediglich die Höhen am Verstärker etwas verringern, was sich jedoch in einem dunkleren Klang auswirkt.
Man muss also mit dem Rauschen des Kompressors umgegangen werden, indem man das Signal in den Spielpausen runterdreht.
Beim Spielen dürfte das Rauschen sowieso nicht wahrzunehmen sein.

Liked it? Take a second to support Delay Dude on Patreon!