Effect History: Legendäre Verzerrer Part 1

Effect PedalProco Rat

Die Proco RAT ist einer der legendärsten Verzerrer und wurde von zahlreichen Gitarristen verwendet.
Jeff Beck, Joe Walsh, Mike Campbell, David Gilmour, Thom Yorke, Bill Frisell, John Scofield, Dave Grohl, Andy Summers, Kurt Cobain, James Hetfield, Joe Perry, und eigentlich jeder Gitarrist, der in den 90ern Gitarre gespielt hat.
Die erste Proco RAT wurde bereits 1978 gebaut und wird bis heute nahezu unverändert hergestellt. Die Ratte hat ein fast unzerstörbares Gehäuse, rutschfeste Gummifüße, ein leicht zu öffnendes Batteriefach und einen Netzteilanschluss.
Mit drei Reglern lassen sich Distortion, Filter und Volume einstellen.
Während die ersten RAT Pedale noch keine Status-LED besaßen, haben die aktuellen Modelle seit dem Ende der 80er eine LED.

Technik

Klanglich ist die Proco Rat wirklich einzigartig.
Sie wurde um den damals hochwertigen LM308N aufgebaut, der aus der Medizintechnik stammt und war eines der ersten Pedale mit True Bypass.
Angeblich aufgrund einer Verwechselung eines Bauteils (47Ohm statt 470Ohm) hat die RAT ein Gain von 70db statt der geplanten 50db.
Allerdings wird dieser theoretische Wert nicht erreicht, da der OP Amp ihn begrenzt.

Eben jene „Schwäche“ des LM308N beeinflusst auch die Frequenzen des Verzerrers, da er aufgrund seiner Trägheit die Frequenzen oberhalb von ca. 5.3 KHz nicht mehr verarbeiten kann.
Das Hardclipping der Dioden und die internen Filter erzeugen eine Mittenbetonung bei 1KHz.
Diese Frequenz bewirkt, dass sich die Gitarre gut im Klang einer Band durchsetzen kann.
Der Klon Centaur hat übrigens eine Anhebung in der gleichen Frequenz.

Modifikationen

Der übersichtliche Aufbau eignet sich perfekt, um das Pedal zu modifizieren.
Der einfachste Mod ersetzt zum Beispiel das Dioden Clipping durch ein LED Clipping (wie bei einer Turbo RAT).
Man kann aber auch eine RAT2 zu einer Rat der ersten Version umbauen oder das Gain reduzieren und die Bässe erhöhen, um einen besseren low gain Sound zu erreichen.

Auch heute hat die Proco Rat noch ihre Daseinsberechtigung und jeder Gitarrist sollte einmal eine Ratte gespielt haben.
Die aktuellen Modelle sind klanglich leider etwas anders, als die älteren „made in USA“ Modelle.
Sie haben einen anderen IC und klingen für meinen Geschmack etwas moderner.
Es lohnt sich daher, Ausschau nach einer Rat aus den 80ern oder 90ern Ausschau zu halten.

 

Liked it? Take a second to support Delay Dude on Patreon!