Testbericht: Evidence Audio – SIS Kit für Patchkabel

Evidence AudioDas Evidence Audio SIS Kit ist ein Patchkabel Kit für Pedalboards. Das Kit 10 besteht aus 10 Steckern und 3m Kabel und reicht damit für 5 Patchkabel in individueller Länge. SIS steht für „Screw in Solderless“ und wurde von Evidence Audio in seiner Konstruktion revolutioniert. „Testbericht: Evidence Audio – SIS Kit für Patchkabel“ weiterlesen

News +++ MXR Clone Looper +++ News

NewsMXR bringen mit dem Clone Looper Pedal M303 im Oktober einen kompakten Looper auf den Markt. Der pedalboardfreundliche Looper ist silver und so groß, wie ein MXR Phase90 (im Querformat). Mit seinen zwei Fußtastern für Aufnahme und Play/Stop und einem Volumeregler dürfte er recht leicht zu bedienen sein. „News +++ MXR Clone Looper +++ News“ weiterlesen

Strymon Volante vs. Source Audio Nemesis

Dies ist ein Vergleich des Strymon Volante mit dem Source Audio Nemesis.
Lerne mehr über Delay-Typen wie Tape, Noise Tape/ Tape half Speed, Rhythmic/Drum und wie die beiden großartigen Delays im Mix klingen können.

gear: Fender Telecaster, Fender Tweed Champ, Celestion G12M, Shure SM57, Cubase.

Testbericht: BYOC Crown Jewel Teil II

Crown JewelDer Crown Jewel ist das wahrscheinlich vielseitigste Verzerrer-, Booster-, Distortion- und Fuzz-Pedal, das jemals gebaut wurde.
Daher möchte ich in diesem zweiten Teil des Testberichts näher auf bestimmte Funktionen des Crown Jewel eingehen. „Testbericht: BYOC Crown Jewel Teil II“ weiterlesen

News +++ JHS 1966 Series +++ News

NewsJosh Scott und seine Kollegen waren mal wieder fleißig und so hat JHS jüngst die 1966 Serie auf den Markt gebracht. „News +++ JHS 1966 Series +++ News“ weiterlesen

Testbericht: BYOC Crown Jewel Teil I

Crown JewelDie Marke BYOC ist schon länger für ihre Bausätze bekannter Effektpedale bekannt.
Aber nun wurde ein eigener Verzerrer entwickelt, der neue Maßstäbe setzen könnte.
Der Crown Jewel ist das wahrscheinlich vielseitigste Verzerrer-, Booster-, Distortion- und Fuzz-Pedal, das jemals gebaut wurde.
Daher möchte ich es hier vorstellen. „Testbericht: BYOC Crown Jewel Teil I“ weiterlesen

Ambient Pedalboard #3 THERMAE in sync mit dem SDRUM – LoFi

Dies ist der dritte und letzte Teil des Videos über Ambient Sounds mit dem des Chase Bliss Audio Thermae.
Hier habe ich den POG2 genutzt, um Bass-ähnliche Gitarren-Sounds zu erstellen, die ich dann mit dem Thermae wieder eine Oktave hoch gepitcht habe.
Dadurch kann man spannende LoFi-Sounds erzeugen.

Das Ganze ist gesynct mit dem DelayDude Midi Sync Kabel.

gear: Fender Stratocaster, Fender Deluxe Reverb, Cubase.

Frag den Dude: Modulationseffekte – Analog Dry Through ja oder nein?

Frag den DudeFrage an den Dude:

„Ich habe mich entschlossen, nun endlich doch mehr Geld für ein Pedaboard auszugeben und einen Gigrig G2 und unter anderem ein Strymon Timeline zu kaufen. Ich bin fast sicher, dass die Analog Dry Through -Funktion für das trockene Signal doch einen deutlichen Unterschied ausmacht.
Nun aber die Frage: Stimmt es, dass für Modulationseffekte ein Analog Dry Through nicht gut wäre, da es zu Phasing-Problemen kommen könnte? „Frag den Dude: Modulationseffekte – Analog Dry Through ja oder nein?“ weiterlesen

News +++ Cooper FX Outward v2 +++ News

NewsCooper FX ist bekannt für seine außergewöhnlichen Effektpedale. Nun bringt Cooper FX mit dem Outward v2 eine neue Version des beliebten Outward Pedals auf den Markt.
Das Outward ist ein Freeze, Stutter und Time Streching Pedal, dass das Audiosignal digital sampled und in unterschiedlichen Modi wiedergibt. „News +++ Cooper FX Outward v2 +++ News“ weiterlesen

Moog Minitaur + EHX POG2 = Moog Sirin?

Dies ist ein Video darüber, wie man mit dem Moog Mintaur und dem Electro Harmonix POG2 die Lead Sounds des Moog Sirin simulieren kann.
Der Moog Minitaur ist ein super Synthesizer, der bekannt für seine fetten Bässe ist. Konstruktionsbedingt ist er in seiner Range jedoch begrenzt.
Seine Neuauflage, der Moog Sirin, bietet eine größere Range, die bis zu Lead Sounds reicht.
Aber musst du dir deswegen gleich den Sirin kaufen? Schau in dieses Video rein und finde es heraus…

Testbericht: Wampler Faux Tape Echo

Wampler Faux Tape EchoDas Wampler Faux Tape Echo in seinem lila glitzernden Gehäuse gibt es bereits in der 3. Version. Während bei der dritten Version die Subdivisions einstellbar sind, kann man bei der hier vorgestellten Version 1.2 die Modulation deaktivieren.
Die erste Version war noch ohne Tap Tempo, aber dafür mit einer Modulation mit Envelope, deren Intensität dementsprechend durch den Anschlag der Saiten in ihrer Intensität gesteuert. „Testbericht: Wampler Faux Tape Echo“ weiterlesen

Frag den Dude: DelayDude Midi Sync Kabel: Mein DITTO X4 synchronisiert nicht mit dem SDRUM – Woran liegt das?

Frag den DudeWir stellen jedes DelayDude Midi Sync Kabel in sorgfältiger Handarbeit her und testen jedes einzelne Exemplar, bevor es unsere Werkstatt verlässt.
Sollte dein Kabel dennoch nicht tun, wofür es gedacht ist, findest du hier eine Liste mit möglichen Fehlerquellen. „Frag den Dude: DelayDude Midi Sync Kabel: Mein DITTO X4 synchronisiert nicht mit dem SDRUM – Woran liegt das?“ weiterlesen

Crazy Tube Circuits Echotopia vs. Source Audio Nemesis

Dies ist ein Vergleich des Source Audio Nemesis mit dem Crazy Tube Circuits Echotopia.

gear: Fender Telecaster, Fender Tweed Champ, Celestion G12M, Shure SM57, DigiTech Trio, Cubase.

7 Fragen an Steve Bragg (Empress)

7 Fragen anUnd ein weiterer meiner Helden hat sich den 7 Fragen des DelayDude gestellt.
Hab viel Spaß mit den spannenden und unterhaltsamen Antworten von Steve Bragg.
Und finde mehr über den Mann hinter den innovativen und beeindruckenden Pedalen von Empress heraus. „7 Fragen an Steve Bragg (Empress)“ weiterlesen

Unterschätzte Effektpedale

Tips & tricksEs gibt immer wieder Effektpedale, die den kritischen Anforderungen vieler Gitarristen nicht genügen. Dabei sind es oft Anwendungsfehler bzw. andere Erwartungen, die in meinen Augen zu einer geringen Beliebtheit eines Effektgeräts führen. Hier möchte ich ein paar Beispiele vorstellen. „Unterschätzte Effektpedale“ weiterlesen