Großes Pedalboard vs. Mini Workhorse

PedalboardBei einem Konzert, dass ich neulich besucht habe, ist es wieder mal passiert: als die ersten Töne des ersten Songs erklangen, begann einer der Gitarristen verzweifelt an seinem Pedalboard herumzufummeln, denn von ihm kam kein Ton bei den Boxen an. Gemeinsam mit seinem Gitarrentechniker konnte er seinen kurzzeitigen Mutismus zwar recht schnell beheben, aber ein optimaler Konzertstart sieht anders aus. Nach dem Konzert erzählte mir der Gitarrentechniker, dass schon am Vorabend das gleiche passiert sei. „Großes Pedalboard vs. Mini Workhorse“ weiterlesen

Moog Moogerfooger MF-104M vs. DOD Rubberneck – Analog Delay Vergleich

Die ist ein Vergleich des Moog Moogerfooger MF-104M mit dem DOD Rubberneck:

 

gear: Fender Jazzmaster, Fender Tweed Champ, Celestion G12M, Shure SM57, Cubase.

Tips & Tricks: Power für Pedale – 9V oder mehr?

Multi-NetzteilBei Gitarreneffekten sind 9V immer noch der Standard, an dem sich (fast) alle Hersteller orientieren. Doch wer hat diese Norm festgelegt? Und sind 9V wirklich die beste Option für Effektgeräte? „Tips & Tricks: Power für Pedale – 9V oder mehr?“ weiterlesen

Neunaber Expanse vs. Strymon Big Sky – Reverb Vergleich

Dies ist ein Vergleich des Neunaber Expanse Reverb mit dem Strymon Big Sky Reverb:

gear: Anders als sonst, benutze ich hier eine Epiphone Riviera (mit P94 Pickups), Fender Tweed Champ, Celestion G12M, Shure SM57, Cubase.

Meine Top 10 Delays

Effect PedalHier möchte ich die 10 besten analog Delays vorstellen. Die Auswahl ist natürlich rein subjektiv. „Meine Top 10 Delays“ weiterlesen

Review: Hudson Electronics – Broadcast

BroadcastDer Hudson Electronics Broadcast ist ein sehr innovativer Booster und Verzerrer, der in unterschiedlichen Varianten erschienen ist und dessen Schaltung auf einem alten Mischpultkanal aus den 60ern basiert. „Review: Hudson Electronics – Broadcast“ weiterlesen

DigiTech SDRUM in sync with TC Electronic DITTO X4

Dies ist ein Demo des DigiTech SDRUM in sync mit dem TC Electronic DITTO X4.

gear: Fender Telecaster, Fender Tweed Champ, Celestion G12M, Shure SM57, Cubase.

Der Ditto x4 übernimmt das Tempo des SDRUM sofern er noch keinen Loop gespeichert hat.
Nachdem man einen Loop aufgenommen hat, ist es zwar nicht mehr möglich, das Tempo des Ditto X4 zu verändern, er kann aber durch das SDRUM via midi gestartet und gestoppt werden. Durch die Löschung des Loops auf dem Ditto X4 ist möglich, eine veränderte Geschwindigkeit in den SDRUM einzugeben und dann einen neuen Part in einem anderen Tempo aufzunehmen.

 

Analoges Pedal vs. digitale Nachbildung

Frag den DudeImmer wieder kommt die Frage auf, für welche Art von Pedal man sich entscheiden soll: ein analoges Pedal oder  eine digitale Emulation ? Es scheint  schon fast eine Glaubensfrage zu sein, welches Pedal es letztlich auf das Board schafft und so möchte ich mal einen genaueren Blick auf das strittige Thema werfen. „Analoges Pedal vs. digitale Nachbildung“ weiterlesen

Review: Tubescreamer

Frag den DudeEs gibt bei den Gitarristen zwei Lager: diejenigen, die auf den Tubescreamer schwören und die Gitarristen, die mit dem Sound des Tubescreamers absolut nichts anfangen können. „Review: Tubescreamer“ weiterlesen

Tips & Tricks: Amps mikrofonieren (Teil 1) – Mikrofontypen

MicrophoneMikrofone

Um einen guten Gitarrensound aufzunehmen oder live zu verstärken sind gute Mikrofone entscheidend. Hier gibt es einige Klassiker, die immer wieder zum Einsatz kommen: „Tips & Tricks: Amps mikrofonieren (Teil 1) – Mikrofontypen“ weiterlesen

Welches Pedal klingt wie der Deluxe Memory Man (Teil 1)?

Wenn ein neues Analog Delay auf den Markt kommt wird in Foren oft die Frage gestellt, ob dieses Pedal genauso klingt, wie ein alter Deluxe Memory Man, und ob man diesen durch das neue Pedal ersetzen könne. „Welches Pedal klingt wie der Deluxe Memory Man (Teil 1)?“ weiterlesen