1×12, 1×10, 2×12, 4×12 – Die Vor- und Nachteile verschiedener Lautsprecherbestückungen

Tips & tricksBesitzt man einem Combo Amp, also einen Verstärker mit eingebautem Lautsprecher, so ist dieser meist mit einem 1×12 oder 1×10 Lautsprecher bestückt.
Sucht man nach einer klanglichen Veränderung, so ist ein Speaker eines anderen Herstellers meist die naheliegendste Maßnahme.
Dabei bringen auch die unterschiedlichen Lautsprechergrößen eine ebenso entscheidende Veränderung für den Sound. „1×12, 1×10, 2×12, 4×12 – Die Vor- und Nachteile verschiedener Lautsprecherbestückungen“ weiterlesen

Lunchbox Tube Amps Teil III

Frag den DudeIm ersten Teil dieser Serie habe ich einige günstige Röhren Combos vorgestellt und im zweiten bereits mit der Vorstellung einiger Topteile begonnen.
In diesem dritten Teil folgen nun abschließend noch ein paar Empfehlungen. „Lunchbox Tube Amps Teil III“ weiterlesen

Lunchbox Tube Amps Teil II

Frag den DudeWährend ich im ersten Teil einige günstige Röhren Combos vorgestellt habe, möchte ich hier noch ein paar Topteile aufführen.
Sie sind noch handlicher und man kann jede beliebige Box anschließen.
Das macht diese Mini Tops sehr praktisch und flexibel. Sie sind kostengünstig und passen in (fast) jedes Gigbag. „Lunchbox Tube Amps Teil II“ weiterlesen

Lunchbox Tube Amps

Ask the DudeKleine Röhrenamps erfreuen sich großer Beliebtheit.
Auch wenn sie oft gar nicht so viel leiser sind als ihre großen Brüder. Allerdings haben sie natürlich nicht so viel cleanen Headroom.
Sie lassen sich aber gut transportieren und sind weit mehr, als ein kleines Spielzeug. Perfekt zum Jammen zu Hause und fürs Recording.
Selbst Led Zeppelin haben im Studio kein Marshall Full Stack benutzt, sondern verwendeten einen kleinen Supro Amp.
Oft kosten diese kleinen Amps nicht mehr, als ein gutes Effektpedal.

In dieser dreiteiligen Serie möchte ich daher einen kleinen Überblick, über günstige 5W Vollröhren Topteile und Amps erstellen. „Lunchbox Tube Amps“ weiterlesen

16 Bit Arcade Sounds – Revival of the 80s

Tips & tricksDie 80er sind wieder angesagt. Egal ob in der Mode oder im Sound. Und auch wenn die Musikszene (genauso wie die Modeszene) in den 80ern einiges verbrochen hat, an das man sich lieber nicht erinnert, so haben sich die LoFi Sounds der Spielekonsolen der 80er in unser Gehirn gebrannt. Weit weg vom perfekten Klang, immer etwas Schmutz und ein leichter Hang zum Kitsch. Nostalgie pur. Daher möchte ich ein paar Effektgeräte vorstellen, die diesen Arcade Sound erzeugen können. „16 Bit Arcade Sounds – Revival of the 80s“ weiterlesen

Kopfhörer Impedanz

Tips & tricksWenn es um die Wahl der richtigen Kopfhörer und deren Impedanz geht, liest man in vielen Foren Aussagen nach dem Prinzip: mehr ist besser. Das ist aber definitiv nicht der Fall. „Kopfhörer Impedanz“ weiterlesen

Yamaha NS-10 Studio Monitor

Tips & tricksDer Yamaha NS-10 Studio Monitor ist nach wie vor die beliebteste Box in Tonstudios. Dabei sind viele, die den Lautsprecher zum ersten Mal hören, eher enttäuscht. Er liefert nicht den perfekten Sound, mit dem jeder Mix perfekt klingt. Im Gegenteil: beim ersten Höreindruck empfindet man den Speaker als eher dünn mit wenig Bässen und in den Mitten überbetont. Aber er hat auch seine Vorteile. „Yamaha NS-10 Studio Monitor“ weiterlesen

Tips & Tricks: Songwriting Rig

Tips & tricksSowohl bei Songwriting als auch beim Üben ist jede Inspirationsquelle wichtig. Ich habe bereits über ein Songwriting Pedalboard geschrieben und möchte hier im zweiten Teil noch ein paar Ideen dazu ergänzen, die die Kreativität fördern und die Möglichkeiten erweitern können. „Tips & Tricks: Songwriting Rig“ weiterlesen

Dunlop Echoplex EP 103

Dunlop EchoplexDas Dunlop Echoplex EP 103 ist ein Pedalboard-freundliches digital Delay.
Die 750 mS maximale Delay Zeit können mit einem externen Tap Fußschalter auf sagenhafte 4 Sekunden verlängert werden. „Dunlop Echoplex EP 103“ weiterlesen

Stereo – Mono Dual, True Stereo oder Dry Thru?

Frag den DudeEinige Gitarristen nutzen ein Stereo Rig. Aber was ist Stereo eigentlich? „Stereo – Mono Dual, True Stereo oder Dry Thru?“ weiterlesen

Das Märchen von der bösen Kompression

Frag den DudeImmer wieder lese ich in den Kommentaren bei YouTube, dass der Sound eines Pedal-Demovideos wegen der Kompression doch eigentlich überhaupt nicht zu beurteilen sei.Mir persönlich fehlt für diesen Kommentar jegliches Verständnis und trotzdem oder vielleicht gerade deswegen ist er mir tatsächlich einen kleinen Artikel wert.

„Das Märchen von der bösen Kompression“ weiterlesen

Kann die Netzspannung meinen Sound beeinflussen?

Frag den DudeJeder kennt das Phänomen: im Proberaum klang die Gitarre noch unglaublich gut, saß perfekt im Mix und der Amp war perfekt am Sweetspot. Auf der Bühne ist diese Magie plötzlich verschwunden. „Kann die Netzspannung meinen Sound beeinflussen?“ weiterlesen

Effektpedale im Zusammenspiel mit dem gesamten Setup

Frag den DudeDie einen lieben den Tubescreamer, die anderen hassen ihn. Man kann es nicht jedem recht machen. Während für die einen der Verzerrer genau die gewünschte Anhebung der Mitten und den richtigen Grad der Verzerrung erzeugt, klingt er für den anderen zu „topfig“ und die Bässe scheinen zu sehr beschnitten. „Effektpedale im Zusammenspiel mit dem gesamten Setup“ weiterlesen

Fender Silverface Deluxe Reverb – Speaker Vergleich (Jensen C12N vs. Vintage Oxford)

Dies ist ein Vergleich von zwei verschiedenen 12″ Lautsprechern, die (nacheinander) in den gleichen Fender Silverface Deluxe Reverb Amp eingebaut wurden.
Der erste ist ein Jensen C12 N Ceramic (Aktuelles Model).
Der zweite ein Vintage Oxford Speaker.
Und weil ich der DelayDude bin, benutze ich (selbstverständlich) auch in diesem Vergleich ein Delay.

Jazzmaster mit P90, Strymon DIG, Silverface Deluxe Reverb, Fame SC1100 Condenser Microphone, TS202 preamp, EMU 1820M, Cubase.

Synthesizer – mehr als 80er Jahre Sounds

moog-minitaurWenn das Wort Synthesizer fällt, stellen sich bei vielen Gitarristen und Bassisten die Nackenhaare auf. Man assoziiert mit ihnen grauenhafte 80er Sounds und Keyboarder waren in Bands irgendwie noch nie beliebt. „Synthesizer – mehr als 80er Jahre Sounds“ weiterlesen