Maxon AD 9 Pro

Maxon ad 9 proWie sein Vorgänger, das Ibanez AD 9 ist auch das Maxon AD 9 Pro ein Pedalboard-freundliches analog Delay. „Maxon AD 9 Pro“ weiterlesen

Tape Emulation, analog und digital Delay – Wie klingen sie mit einem Overdrive pedal (Paul Cochrane Timmy)?

Dies ist ein Vergleich dreier unterschiedlicher Delay Typen, alle begleitet vom Paul Cochrane Timmy.
Für dieses Demo habe ich ein klassisches analog Delay (Electro Harmonix Deluxe Memory Man), Eine Tape Echo Emulation (Strymon Volante) und ein digital Delay (Empress Echosystem) benutzt.
Der Paul Cochrane Timmy ist wahrscheinlich die beste Wahl, wenn du nach einem transparenten Overdrive Pedal suchst.
Also, finde heraus, wie der Timmy jeden der drei Delay Typen in Abhängigkeit vom Spielstil beeinflusst. Neben dem Sound im Bandkontext (in the mix) gebe ich auch noch einen Einblick in den Sound bei Modulation und dynamischem Spiel.
Eine kurze Soundvorschau bekommst du ab 1:22.

0:04 EXH Deluxe Memory Man with Timmy „Tape Emulation, analog und digital Delay – Wie klingen sie mit einem Overdrive pedal (Paul Cochrane Timmy)?“ weiterlesen

Ibanez AD 9

Das Ibanez AD 9 ist ein Pedalboard-freundliches Analog Delay und sicherlich der Inbegriff eines dunklen Old-School analog Delays. „Ibanez AD 9“ weiterlesen

MXR Carbon Copy Deluxe vs. AnalogMan ARDX20 – Analog Delay Vergleich

Dies ist ein Vergleich des MXR Carbon Copy Deluxe mit dem AnalogMan .
Die beiden analogen Delays erzeugen einen eher dunklen Sound. Wenn man das ARDX20 um das Amazeo ergänzt, hat es wie das MXR Carbon Copy Deluxe auch Tap Tempo.
Finde heraus, wie unterschiedliche Delay Zeiten und die Modulation der beiden Pedale klingen können und wie sie sich im Mix verhalten.

0:07 medium delay time „MXR Carbon Copy Deluxe vs. AnalogMan ARDX20 – Analog Delay Vergleich“ weiterlesen

Analog, digital und Tape Delay – Wie klingen sie mit einem Overdrive Pedal (AnalogMan King of Tone)?

Dies ist ein Vergleich dreier unterschiedlicher Delay Typen, alle begleitet vom AnalogMan King of Tone.
Für dieses Demo habe ich ein dunkles analog Delay (DOD Rubberneck), ein digital Delay (Strymon DIG) und ein Tape Delay (Fulltone Tube Tape Echo) benutzt.
In den ersten 25 Sekunden bekommst du eine kurze Soundvorschau, bevor du dann detaillierte Infos darüber bekommst, wie der King of Tone jeden der drei Delay Typen beeinflusst. Neben dem Sound im Bandkontext (in the mix) gebe ich auch noch einen Einblick in den Sound bei Modulation und angedämpften Noten (Palm Mutes).

0:07 AnalogMan King of Tone solo
0:10 sneak peak DOD Rubberneck + King of Tone „Analog, digital und Tape Delay – Wie klingen sie mit einem Overdrive Pedal (AnalogMan King of Tone)?“ weiterlesen

Electro Harmonix Memory Boy

ElectroHarmonix_MemoryBoyEin wenig Pedalboard-freundlicher als die Deluxe-Version kommt der Electro Harmonix Memory Boy daher. Das analog Delay mit 550 mS maximaler Delayzeit basiert auf dem Memory Man, ist jedoch mit zusätzlicher Modulation ausgestattet. „Electro Harmonix Memory Boy“ weiterlesen

Electro Harmonix Deluxe Memory Boy

electro-harmonix-deluxe-memory-boyWie sein großes Vorbild, dem Deluxe Memory Man, kommt auch der Deluxe Memory Boy nicht gerade in einer Pedalboard-freundlichen Größe daher.
Aber, das analog Delay mit einer maximalen Delayzeit von 700 mS Sekunden bietet zahlreiche Features im XO-Gehäuse. „Electro Harmonix Deluxe Memory Boy“ weiterlesen

Testbericht: Wampler Faux Tape Echo

Wampler Faux Tape EchoDas Wampler Faux Tape Echo in seinem lila glitzernden Gehäuse gibt es bereits in der 3. Version. Während bei der dritten Version die Subdivisions einstellbar sind, kann man bei der hier vorgestellten Version 1.2 die Modulation deaktivieren.
Die erste Version war noch ohne Tap Tempo, aber dafür mit einer Modulation mit Envelope, deren Intensität dementsprechend durch den Anschlag der Saiten in ihrer Intensität gesteuert. „Testbericht: Wampler Faux Tape Echo“ weiterlesen

Electro Harmonix Deluxe Memory Man

Deluxe Memory ManMein Favorit! Der Electro Harmonix Deluxe Memory Man ist ein großartiges, mäßig Pedalboard- freundliches analog Delay, dass sich in meinen Augen aber jeden Zentimeter auf dem Pedalboard verdient hat. „Electro Harmonix Deluxe Memory Man“ weiterlesen

Walrus Audio ARP-87 vs. DOD Rubberneck – Delay Vergleich

Dies ist ein Vergleich des Walrus Audio ARP-87 mit dem DOD Rubberneck.
Da das DOD Rubberneck ein analoges Delay ist, habe ich mich auch bei dem Walrus Audio ARP-87 auf den analogen Modus beschränkt. Außerdem präsentiere ich die Modulation beider Pedale und wie sie im Mix klingen können.

gear: Fender Telecaster, Fender Tweed Champ, Celestion G12M, Shure SM57, DigiTech Trio, Cubase.

Frag den Dude: Gibt es ein Pedal das klingt wie das Binson Echorec?

Frag den DudeVor kurzem ging folgende Anfrage bei mir ein:

„Im Prinzip bräuchte in einen Binson Echorec, aber die Dinger sind unbezahlbar. Ich liebe diesen flutter Echo Matsch, den man hinbekommen kann.
Mittlerweile bin ich der Meinung, dass ein analog Delay, alles hinbekommt was ich mir vorstelle. Digitale Delays, die analoge Einstellungen haben, klingen leider nicht gut genug. Aber mich übermäßig verschulden will ich auch nicht.
Könntest Du mir in etwa sagen, ob der Ibanez Echo Shifter interessant wäre? Vor allem im Gegensatz zum Ibanez analog Delay, AD9, Mini, oder gar zum EHX Memory toy.
Hab schon zu viele dämliche ausprobiert. Zur Zeit spiele ich, noch!, den Hardwire DL8. Aber leider zu kalt und unorganisch meiner Meinung nach.“ „Frag den Dude: Gibt es ein Pedal das klingt wie das Binson Echorec?“ weiterlesen

Maxon AD-900 vs. Walrus Audio ARP-87 – Delay Vergleich

Dies ist ein Vergleich des Walrus Audio ARP-87 mit dem Maxon AD-900.
Da das Maxon AD-900 ein analoges Delay ist, habe ich mich auch bei dem Walrus Audio ARP-87 auf den analogen Modus beschränkt. Finde heraus, wie unterschiedliche Delay Zeiten der beiden Pedale klingen können und wie sie sich im Mix verhalten.

DOD Rubberneck

DOD RubberneckDas DOD Rubberneck ist ein mittelmäßig Pedalboard-freundliches aber sehr gut klingendes Analog Delay. Mit dem Trails-Modus kann man die Delays der maximalen 1500 mS maximaler Delay Zeit herrlich ausklingen lassen. „DOD Rubberneck“ weiterlesen

Tips & Tricks: MXR Carbon Copy Deluxe

Tips & tricksIch habe schon oft gelesen, dass einige Gitarristen mit dem Mix Poti des MXR Carbon Copy Deluxe nicht klarkommen.
Es stimmt: Man muss das Poti voll aufdrehen, um ein Delay Signal zu erhalten, dass etwas lauter als das gespielte Gitarrensignal ist. „Tips & Tricks: MXR Carbon Copy Deluxe“ weiterlesen

Chase Bliss Audio Tonal Recall RKM vs. Walrus Audio ARP-87 – Delay Vergleich

Dies ist ein Vergleich des Chase Bliss Audio Tonal Recall RKM mit dem Walrus Audio ARP-87.
Da das Chase Bliss Audio Tonal Recall RKM ein analoges Delay ist, habe ich mich auch bei dem Walrus Audio ARP-87 auf den analogen Modus beschränkt. Außerdem präsentiere ich die Modulation beider Pedale und wie sie im Mix klingen können.

gear: Fender Telecaster, Fender Tweed Champ, Celestion G12M, Shure SM57, DigiTech Trio, Cubase.