Analog, digital und Tape Delay – Wie klingen sie mit einem Overdrive Pedal (AnalogMan King of Tone)?

Dies ist ein Vergleich dreier unterschiedlicher Delay Typen, alle begleitet vom AnalogMan King of Tone.
Für dieses Demo habe ich ein dunkles analog Delay (DOD Rubberneck), ein digital Delay (Strymon DIG) und ein Tape Delay (Fulltone Tube Tape Echo) benutzt.
In den ersten 25 Sekunden bekommst du eine kurze Soundvorschau, bevor du dann detaillierte Infos darüber bekommst, wie der King of Tone jeden der drei Delay Typen beeinflusst. Neben dem Sound im Bandkontext (in the mix) gebe ich auch noch einen Einblick in den Sound bei Modulation und angedämpften Noten (Palm Mutes).

0:07 AnalogMan King of Tone solo
0:10 sneak peak DOD Rubberneck + King of Tone „Analog, digital und Tape Delay – Wie klingen sie mit einem Overdrive Pedal (AnalogMan King of Tone)?“ weiterlesen

Testbericht: Strymon Volante Teil 1

Strymon VolanteDas italienische und auch spanische Wort „Volante“ steht für Rad oder fliegend/beweglich. Gemeint ist hier sicherlich die Magnetic Disc eines Binson Echorecs, denn diesen Sound (und weitere Tape Echo Sounds) emuliert das neue Delay von Strymon in einer ganz besonderen Qualität.
„Testbericht: Strymon Volante Teil 1“ weiterlesen

+++ NAMM 2019 News Part 1 +++

NewsSchon bevor die NAMM beginnt, werden die ersten Informationen über neue Effekte, Amps und Instrumente bekanntgegeben. Hier eine Auswahl an interessanten Ankündigungen: „+++ NAMM 2019 News Part 1 +++“ weiterlesen

Effect History: Multi Digital Delays (Teil 2)

Effect PedalDie zweite Generation

Im ersten Teil dieser Reihe ging es um das Boss DD-20 und das Line6 DL4. Die beiden waren lange Zeit der Standard und sind immer noch beliebte Pedale.
Abgelöst wurden sie durch die technisch umfangreicheren Pedale der nächsten Generation. „Effect History: Multi Digital Delays (Teil 2)“ weiterlesen