TC Electronic DITTO X4 als Granular Looper

Dies ist ein Video über Real Time Sampling mit dem TC Electronic DITTO X4 und dem Elektron Digitakt. Die Aufnahme erfolgte über das Digitakt in Ableton Live. Die zufälligen Reverse und Pitch- Effekte sind via Midi ebenfalls durch das Digitakt getriggert.

gear: Fender Telecaster, TC Electronic DITTO X4, Elektron Digitakt, Ableton Live

Ich wusste noch nicht, dass ich den TC Electronic DITTO X4 nutzen kann als ….

Dies ist ein Video darüber, wie man den TC Electronic DITTO X4 zusammen mit dem Elektron Digitakt als Delay Effekt nutzen kann. Finde heraus, wie man unterschiedliche Delayzeiten wie Viertel, Achtel und halbe Noten erzeugen kann. Und selbst Tape Reverse und Tape Stop- Effekte sind so möglich.
Wenn du interessiert an einer Step-by-Step Anleitung zu diesem Video bist, lass’ es mich bitte wissen.

0:10 normal speed = quarter notes „Ich wusste noch nicht, dass ich den TC Electronic DITTO X4 nutzen kann als ….“ weiterlesen

Yamaha NS-10 Studio Monitor

Tips & tricksDer Yamaha NS-10 Studio Monitor ist nach wie vor die beliebteste Box in Tonstudios. Dabei sind viele, die den Lautsprecher zum ersten Mal hören, eher enttäuscht. Er liefert nicht den perfekten Sound, mit dem jeder Mix perfekt klingt. Im Gegenteil: beim ersten Höreindruck empfindet man den Speaker als eher dünn mit wenig Bässen und in den Mitten überbetont. Aber er hat auch seine Vorteile. „Yamaha NS-10 Studio Monitor“ weiterlesen

Moog Minitaur + EHX POG2 = Moog Sirin?

Dies ist ein Video darüber, wie man mit dem Moog Mintaur und dem Electro Harmonix POG2 die Lead Sounds des Moog Sirin simulieren kann.
Der Moog Minitaur ist ein super Synthesizer, der bekannt für seine fetten Bässe ist. Konstruktionsbedingt ist er in seiner Range jedoch begrenzt.
Seine Neuauflage, der Moog Sirin, bietet eine größere Range, die bis zu Lead Sounds reicht.
Aber musst du dir deswegen gleich den Sirin kaufen? Schau in dieses Video rein und finde es heraus…