Testbericht: Strymon Brigadier Teil 2

Im ersten Teil des Testberichts ging es um die Features des Strymon Brigadier. Dieser zweite Teil ist nun dem Sound des digitalen Delays von Strymon gewidmet.

Sound

Im Short Mode, der an einem 1-Chip Delay orientiert ist, erhält man einen wunderbaren Slapback Sound, der immerhin bis zu 400ms liefert. In der Maximalstellung wird der Delaysound leicht metallisch, wie bei einem analogen Delay, dessen Delaychip übertacktet wird.
Die Repeats haben einen realistischen Peak in den oberen Mitten und setzen sich gut durch. „Testbericht: Strymon Brigadier Teil 2“ weiterlesen

Testbericht: Strymon Brigadier Teil1

Strymon BrigadierDies ist der erste Teil des detaillierten Testberichts über das Strymon Brigadier, ein  dBucket delay das analoge Delaysounds emuliert.

In diesem Teil widme ich mich dem Aufbau und den Features des Brigadier, bevor es im zweiten Teil um den Sound des digitalen Delays von Strymon geht.

Das Strymon Brigadier kommt in einem kompakten, grünen Aluminium Gehäuse, das vom El Capistan, DIG und Flint bereits bekannt ist. Während die anderen drei Pedale aus dieser Serie legendär sind, wird das Brigadier oft übersehen. Zu Recht? „Testbericht: Strymon Brigadier Teil1“ weiterlesen

Deluxe Memory Man – Wie man herausfindet, ob er 3005 oder 3008 Chips hat

Eine Leserfrage an den Dude:

“Hallo, ich habe gerade einen Deluxe Memory Man gekauft, der von AnalogMan gemodded wurde. Wie kann ich herausfinden, ob er 3005 oder 3008 Chips hat?” „Deluxe Memory Man – Wie man herausfindet, ob er 3005 oder 3008 Chips hat“ weiterlesen

Meine liebsten Digital Delays

Oft werde ich gefragt, welche meine Favoriten unter den Delays sind und ich muss gestehen, dass ich mich mit der Beantwortung dieser Frage wahnsinnig schwertue.
Trotzdem bin ich mal in mich gegangen und habe in den Kategorien analog Delays, digital Delays und Tape Emulationen jeweils eine Top-Gruppe zusammengestellt.
Innerhalb der Gruppen gilt, dass die Nennung der einzelnen Delays, beziehungsweise ihre Reihenfolge in den Videos nichts darüber aussagt, welches von ihnen ich am besten finde.
Ich könnte kein klares Ranking in den Gruppen vornehmen, weil ich mich zwischen den jeweils vorgestellten Delays mit ihren Vorzügen und „Nachteilen“ (wenn man meine Kritikpunkte überhaupt als solche bezeichnen kann) nicht entscheiden könnte. Daher erfolgt ihre Nennung in alphabetischer Reihenfolge.
In diesem letzten Teil der Serie geht es um meine liebsten digital Delays.

0:03 Boss DD-200 „Meine liebsten Digital Delays“ weiterlesen

Mod: Interner Clipping Switch

Paul cochrane TimBei diesem Paul Cochrane Tim habe ich einen internen Schalter für verschiedene Clipping Optionen installiert. Jetzt kann man zwischen folgenden Clipping-Optionen wählen: symmetrisch/asymmetrisch, LED, MOSFET oder Silizium. „Mod: Interner Clipping Switch“ weiterlesen

Meine liebsten Digital Delays

Oft werde ich gefragt, welche meine Favoriten unter den Delays sind und ich muss gestehen, dass ich mich mit der Beantwortung dieser Frage wahnsinnig schwertue.
Trotzdem bin ich mal in mich gegangen und habe in den Kategorien analog Delays, digital Delays und Tape Emulationen jeweils eine Top-Gruppe zusammengestellt.
Innerhalb der Gruppen gilt, dass die Nennung der einzelnen Delays, beziehungsweise ihre Reihenfolge in den Videos nichts darüber aussagt, welches von ihnen ich am besten finde.
Ich könnte kein klares Ranking in den Gruppen vornehmen, weil ich mich zwischen den jeweils vorgestellten Delays mit ihren Vorzügen und „Nachteilen“ (wenn man meine Kritikpunkte überhaupt als solche bezeichnen kann) nicht entscheiden könnte. Daher erfolgt ihre Nennung in alphabetischer Reihenfolge.
Beenden möchte ich diese dreiteilige Serie mit meinen liebsten Digital Delays. „Meine liebsten Digital Delays“ weiterlesen

Meine liebsten analog Delays

Oft werde ich gefragt, welche meine Favoriten unter den Delays sind und ich muss gestehen, dass ich mich mit der Beantwortung dieser Frage wahnsinnig schwertue.
Trotzdem bin ich mal in mich gegangen und habe in den Kategorien analog Delays, digital Delays und Tape Emulationen jeweils eine Top-Gruppe zusammengestellt.
Innerhalb der Gruppen gilt, dass die Nennung der einzelnen Delays, beziehungsweise ihre Reihenfolge in den Videos nichts darüber aussagt, welches von ihnen ich am besten finde.
Ich könnte kein klares Ranking in den Gruppen vornehmen, weil ich mich zwischen den jeweils vorgestellten Delays mit ihren Vorzügen und „Nachteilen“ (wenn man meine Kritikpunkte überhaupt als solche bezeichnen kann) nicht entscheiden könnte. Daher erfolgt ihre Nennung in alphabetischer Reihenfolge.
In diesem zweiten Teil der Serie widme ich mich nun den analogen Delays. „Meine liebsten analog Delays“ weiterlesen

Mod: Externer Switch zum Regeln der Delayzeit via Expression-Pedal

Shadow echo dr. JWer träumt nicht davon, während man beide Hände an der Gitarre hat auch noch wilde Sound-Eskapaden zu starten, das Delay bis an die Grenze der Oszillation zu treiben und dann plötzlich wieder alles wieder zurück zu regeln? „Mod: Externer Switch zum Regeln der Delayzeit via Expression-Pedal“ weiterlesen

Mod: Externer Amount Regler

Ibanez WF10Das Ibanez WF10 ist ein recht seltenes vintage Wah-Fuzz. Die Wah Schaltung entspricht der des legendären WH10, das auch von John Frusciante genutzt wird. „Mod: Externer Amount Regler“ weiterlesen

Roland TR-606 Reparatur/ Modifikation – Im DelayDude-Shop!

Roland TR 606Wenn der Zahn der Zeit die Taster schwergängig und/oder funktionsunfähig gemacht hat, bekommst du hier 21 schicke neue Taster für dein Roland TR-606 (Gerät nicht im Angebot enthalten). „Roland TR-606 Reparatur/ Modifikation – Im DelayDude-Shop!“ weiterlesen

1×12, 1×10, 2×12, 4×12 – Die Vor- und Nachteile verschiedener Lautsprecherbestückungen

Tips & tricksBesitzt man einem Combo Amp, also einen Verstärker mit eingebautem Lautsprecher, so ist dieser meist mit einem 1×12 oder 1×10 Lautsprecher bestückt.
Sucht man nach einer klanglichen Veränderung, so ist ein Speaker eines anderen Herstellers meist die naheliegendste Maßnahme.
Dabei bringen auch die unterschiedlichen Lautsprechergrößen eine ebenso entscheidende Veränderung für den Sound. „1×12, 1×10, 2×12, 4×12 – Die Vor- und Nachteile verschiedener Lautsprecherbestückungen“ weiterlesen

Neue Pedale vs. Altes aus der hinteren Schrankecke

Auf der Suche nach dem perfekten Sound durchstöbert man Foren, liest Fachmagazine und folgt Herstellern auf Twitter und Intragram. Nach unzähligen Testberichten und endlos langen Wartezeiten, die auf die Produktankündigung auf der NAMM folgen, kann man dann endlich ein neues Pedal ausprobieren, um anschließend wieder weiterzusuchen… „Neue Pedale vs. Altes aus der hinteren Schrankecke“ weiterlesen

Einfache Gitarren Mods Part 2

Tips & tricksIm ersten Teil dieser zweiteiligen Serie haben wir uns damit beschäftigt, wie wir den Pickups in unserer Gitarre ein Bleiberecht einräumen und trotzdem unserem Wuschsound ein bisschen näher zu kommen können.
Nun widmen wir uns den Möglichkeiten, die sich in Bezug auf die Potis und die Kondensatoren bieten. „Einfache Gitarren Mods Part 2“ weiterlesen

Einfache Gitarren Mods – Part 1

Tips & tricksIn diesem ersten Teil der zweiteiligen Serie erfährst du mehr darüber, welche Verbesserungen bereits kleine Veränderungen an den Pickups bewirken können.
Im zweiten Teil geht es dann den Potis an den Kragen. „Einfache Gitarren Mods – Part 1“ weiterlesen