Malekko EKKO 616 MKII Dark

Malekko Ekko darkDer Name ist bei dem Malekko EKKO 616 MKII Dark Programm: es ist die dunkle Version des Malekko EKKO 616 MKII. Das Pedalboard-freundliche analog Delay wartet wie sein Vorgänger mit 650 mS maximaler Delayzeit auf und lässt dem Nutzer die Wahl zwischen True Bypass oder Buffer. „Malekko EKKO 616 MKII Dark“ weiterlesen

Electro Harmonix Deluxe Memory Man vs. DOD Rubberneck

Dies ist ein Vergleich des Electro Harmonix Deluxe Memory Man mit dem DOD Rubberneck.
Lerne mehr über die klanglichen Möglichkeiten wie hellere und dunklere Repeats, Modulation und wie diese beiden analogen Delays im Mix klingen können.

Adjustments for the Rubberneck
0:10 tone at noon „Electro Harmonix Deluxe Memory Man vs. DOD Rubberneck“ weiterlesen

Effektpedale fürs Recording

Tips & tricksFast jeder Musiker nimmt heutzutage seine Musik im Heimstudio auf. Meist über eine Soundkarte direkt in eine DAW.
Dort gibt es zahlreiche VST Effekte, mit denen der Sound verfeinert werden kann.
Aber es eignen sich auch Gitarreneffekte für das Recording. „Effektpedale fürs Recording“ weiterlesen

Malekko Ekko 616/ Ekko 616 MKII

Malekko EkkoDas Malekko Ekko 616 beziehungsweise seine verbesserte Version in Form des Ekko 616 MKII ist ein Pedalboard-freundliches analog Delay. „Malekko Ekko 616/ Ekko 616 MKII“ weiterlesen

Neunaber Expanse als Delay

In diesem Video habe ich das Neunaber Expanse als Delay benutzt.
Die meisten Leute nutzen es als Reverb, aber über die Neunaber App kann man sich auch zahlreiche Delay Algorithmen herunterladen. Der zusätzliche EXP Controller ermöglicht es dann, zwischen bis zu vier unterschiedlichen Presets zu wechseln.
Dieses Video ist stereo, benutze bitte deine Kopfhörer!

0:08 echelon scatter „Neunaber Expanse als Delay“ weiterlesen

1×12, 1×10, 2×12, 4×12 – Die Vor- und Nachteile verschiedener Lautsprecherbestückungen

Tips & tricksBesitzt man einem Combo Amp, also einen Verstärker mit eingebautem Lautsprecher, so ist dieser meist mit einem 1×12 oder 1×10 Lautsprecher bestückt.
Sucht man nach einer klanglichen Veränderung, so ist ein Speaker eines anderen Herstellers meist die naheliegendste Maßnahme.
Dabei bringen auch die unterschiedlichen Lautsprechergrößen eine ebenso entscheidende Veränderung für den Sound. „1×12, 1×10, 2×12, 4×12 – Die Vor- und Nachteile verschiedener Lautsprecherbestückungen“ weiterlesen

Korg Kaosspad3 Loops midi sync mit dem Elektron Digitakt

Dies ist ein Video darüber, wie man das Elektron Digitakt nutzen kann, um Loops auf dem Korg Kaoss Pad3 (KP3) midi sync zu starten und zu stoppen.

Gear:Elektron Digitakt, Korg Kaosspad3, Digitech SDRUM, DelayDude Midi Sync Cable

Ich zeige Schritt für Schritt, wie man mehrere Loops mit dem KP3 aufnehmen kann. Das Digitakt startet per Midi Note #36 den ersten Loop , per #37 den zweiten und per Midi Note #38 den dritten Loop 3. „Korg Kaosspad3 Loops midi sync mit dem Elektron Digitakt“ weiterlesen

Lunchbox Tube Amps Teil III

Frag den DudeIm ersten Teil dieser Serie habe ich einige günstige Röhren Combos vorgestellt und im zweiten bereits mit der Vorstellung einiger Topteile begonnen.
In diesem dritten Teil folgen nun abschließend noch ein paar Empfehlungen. „Lunchbox Tube Amps Teil III“ weiterlesen

Lovepedal Hermida EPH-3

lovepedal hermida eph-3Das Lovepedal Hermida EPH-3 ist ein Pedalboard-freundliches digital Delay.
Ursprünglich wurde die Tape Echo Simulation von Hermida hergestellt. Die Produktion wurde dann jedoch von Lovepedal übernommen. „Lovepedal Hermida EPH-3“ weiterlesen

7 Fragen an Yoshi Ikegami (Boss)

7 Fragen anIch schätze, es gibt keinen Gitarristen/ Bassisten auf der Welt, der nicht mindestens ein BOSS-Pedal besitzt. Und auch mich begleiten die Effekte, die unter der Leitung des Firmenpräsidenten Yoshi Ikegami hergestellt werden, seit meinen ersten musikalischen Schritten.
Von daher ist es mir eine besondere Ehre, dass er sich die Zeit genommen und auf die 7 Fragen des Delay Dude geantwortet hat. „7 Fragen an Yoshi Ikegami (Boss)“ weiterlesen

Maxon/ Ibanez AD 999

Maxon AD 999Similar to the other Maxon AD-pedals, the AD 999 as well is a less pedalboard-friendly analog delay.
The MC4107D bucket brigade ICs make the AD 999 sound a bit dirtier, less defined and a bit rougher than the AD 900. „Maxon/ Ibanez AD 999“ weiterlesen

Lunchbox Tube Amps Teil II

Frag den DudeWährend ich im ersten Teil einige günstige Röhren Combos vorgestellt habe, möchte ich hier noch ein paar Topteile aufführen.
Sie sind noch handlicher und man kann jede beliebige Box anschließen.
Das macht diese Mini Tops sehr praktisch und flexibel. Sie sind kostengünstig und passen in (fast) jedes Gigbag. „Lunchbox Tube Amps Teil II“ weiterlesen

Ibanez DL 10

Ibanez DL 10Das Ibanez DL 10 ist ein Pedalboard-freundliches digital Delay/Reverb-Pedal aus den 80ern.
Klanglich sind die bis zu 400mS maximaler Delayzeit dementsprechend auch dort zu verorten. „Ibanez DL 10“ weiterlesen

Lunchbox Tube Amps

Ask the DudeKleine Röhrenamps erfreuen sich großer Beliebtheit.
Auch wenn sie oft gar nicht so viel leiser sind als ihre großen Brüder. Allerdings haben sie natürlich nicht so viel cleanen Headroom.
Sie lassen sich aber gut transportieren und sind weit mehr, als ein kleines Spielzeug. Perfekt zum Jammen zu Hause und fürs Recording.
Selbst Led Zeppelin haben im Studio kein Marshall Full Stack benutzt, sondern verwendeten einen kleinen Supro Amp.
Oft kosten diese kleinen Amps nicht mehr, als ein gutes Effektpedal.

In dieser dreiteiligen Serie möchte ich daher einen kleinen Überblick, über günstige 5W Vollröhren Topteile und Amps erstellen. „Lunchbox Tube Amps“ weiterlesen