News +++ Cooper FX Outward v2 +++ News

NewsCooper FX ist bekannt für seine außergewöhnlichen Effektpedale. Nun bringt Cooper FX mit dem Outward v2 eine neue Version des beliebten Outward Pedals auf den Markt.
Das Outward ist ein Freeze, Stutter und Time Streching Pedal, dass das Audiosignal digital sampled und in unterschiedlichen Modi wiedergibt.

In der v2- Auflage wurden nun folgende zusätzlichen Features implementiert:
Neben den bekannten Speed/Sense, Size und Mix Potis wurde ein Tone Poti und ein Volume Poti hinzugefügt. Das Tone Poti ist ein Low Pass Filter mit dem die digitale Härte des Signals reduziert werden soll und eventuelle Clock Noise, die bei längeren Clock Einstellungen hörbar werden, bedämpft. Mit dem Volume Poti wird die Lautstärke des bearbeiteten (Wet) Signals kontrolliert. Über das neue Clock Poti wird die Geschwindigkeit des DSP Chips und damit die Tonhöhe des Audiosignals verändert.

In Verbindung mit dem Alt Taster kann die Clock in Oktaven und Quinten justiert werden.
Das Pit/Dir Poti stellt die Abspielrichtung des Samples ein. Hiermit können Pitch und Reverse Effekte erzeugt werden.
Mit dem Freeze/ Tap Taster kann das Tap Tempo getappt werden oder im Freeze Mode ein Sample im Buffer gehalten werden.
Weiterhin sind nun vier onboard Presets hinzugekommen, die ein Speichern der Einstellungen ermöglichen.

Tom Majeski ruht sich nicht auf seinen kreativen Konstruktionen aus, sondern entwickelt sie stets weiter. Ein Interview mit Tom findest du übrigens hier.

Wie immer sind die Cooper FX Pedale streng limitiert und meist schon nach wenigen Stunden ausverkauft. Du kannst dich aber hier auf die Warteliste für ein Outward v2 der nächsten Auflage setzen lassen.
Das Pedal kostet 285 Dollar und wird in 3-5 Monaten wieder erhältlich sein.