Effect History: Multi Digital Delays – Aktuelle Entwicklungen (Teil 3)

Effect PedalIn Teil 1 und 2 dieser Reihe habe ich mich den Anfängen und der zweiten Generation von Multi Digital Delays gewidmet.
In jüngster Zeit gab es einige Neuentwicklungen im Delay-Segment.
Hier nun also die aktuellsten Multi Delays.

Boss DD-500

Das Boss DD-500 ist das aktuellste Delay von Boss und bietet unglaublich viele Einstellmöglichkeiten. Es verfügt über ein großes Display, das das Editieren einfacher macht.
Gleichzeitig kann das Pedal auch per Editor eingestellt werden.
Neben zahlreichen EQ- und Routing-Möglichkeiten bietet das Boss DD-500 auch die Möglichkeit, zwei unterschiedliche Delay-Sounds gleichzeitig zu nutzen.
Klanglich ist es allerdings etwas steril. Eine Eigenschaft, die für bestimmte Musikrichtungen oder Rigs genau das Richtige sein kann.
Natürlich ist das Gerät in der gewohnten Boss Qualität robust aufgebaut.

Empress Echosystem

Auch beim neuen Empress Echosystem können zwei unterschiedliche Delay-Typen gleichzeitig genutzt werden.
Hinzu kommen- ganz in der Tradition des Superdelays– zahlreiche Algorithmen, die innovativ und kreativ sind.
Dazu gehören insbesondere Filter- und Stutter-Effekte.
Das Pedal kann Mono oder Stereo betrieben und die Delay-Effekte parallel oder seriell genutzt werden.
Leider hat das Echosystem kein Display und der Midi Anschluss benötigt einen speziellen Adapter.
Aber klanglich ist es hervorragend.

Source Audio Nemesis

Das Source Audio Nemesis ist das wohl kompakteste und Pedalboard-freundlichste Pedal.
Es verfügt zwar über kein Display, kann aber per App editiert werden.
Nutzt man die App, erhält man die doppelte Anzahl von Delay-Typen und unzählige Möglichkeiten, den Delay-Sound einzustellen.
Einziger Kritikpunkt: das Pedal hat keinen analog dry through (das Signal wird also immer digitalisiert), was sich in geringen Latenzen bemerkbar machen kann.
Auch über einen Looper verfügt es leider nicht.
Es können aber im Pedal 8 Presets gespeichert werden und Weitere sind über Midi abrufbar.

Klanglich sind alle aktuellen Multi Delays wirklich beeindruckend gut.
Jedes hat seine Vor- und Nachteile und sein bestimmtes Einsatzgebiet.

Liked it? Take a second to support Delay Dude on Patreon!